• Kindheitserinnerung

    Sommerflashback

    Die Hitze flimmert in der Gasse. Irgendwo aus den Nachbargärten dröhnt ein Rasenmäher und der Geruch von frisch geschnittenem Gras weht herüber. Vermischt sich mit dem Geruch meiner Sonnencreme auf der Haut. Es sind diese Momente voller Gerüche, in denen…

  • Dankbarkeit,  Kleine Abenteuer

    Die Dreambox öffnen

    Schmerzfrei. Das erste Mal seit 2 1/2 Jahren tut mir die Hüfte nicht weh. Meine Befürchtung, dass sich während der Rucksacktour alles verschlimmert und ich mich nach zwei Tagen von irgend jemandem retten lassen muss, hat sich nicht bewahrheitet. Wobei…

  • Dankbarkeit

    Gedanken

    Langsam kommt die wilde Fahrt zu ihrem Ende und ich treibe in ruhigeres Gewässer. Die letzten beiden Wochen waren voll mit den wunderbarsten Menschen. Lange und tiefe Gespräche, zusammen sitzen, essen, lachen, manchmal weinen, noch mehr essen. Gott Lieder zusingen,…

  • Dankbarkeit,  Gedankenflug,  zurück zu Jesus

    Schritt für Schritt

    Letzte Woche durfte ich ein Seminar über den Titusbrief besuchen. Den Kopf immer noch voll von den Eindrücken der durchwanderten Nacht, war ich nicht sonderlich erpicht darauf, mir schon wieder neuen Input zu holen. Andererseits hatte ich das Gefühl, dass…

  • Kleine Abenteuer

    Eine Nacht im Wald

    Überlebt…!! Die 24 Stunden Wanderung durchs Remstal ist vorbei. 53 der 75 Kilometer bin ich mitgelaufen. Start im Regen und alleine, hinein in eine trockene Nacht und durch den Nebel in den Sonnenaufgang. Es endete mit einem Kaffee auf einer…

  • Kleine Abenteuer

    Von der Idee Grenzen zu sprengen

    Eigentlich war dieser Text gar nicht als Blogbeitrag gedacht, sondern als persönliche Geschichte. Sollte meine Nichte später mal fragen, was ihre Tante so für ein Mensch gewesen ist, dann kann sie diese Geschichten lesen. Aber jetzt bin ich gerade so…

  • alltägliches,  Liste

    Regentage

    Der Frühling beginnt verregnet. Und auch wenn ich um die warmen (aber eben noch nicht sommerheißen) Frühlingstage bange, sagt mir die Vernunftstimme, dass es nötig ist, damit sich die Natur mal richtig satt trinken kann.Also bin ich gewillt das Maulen…

  • Gedankenflug,  Überforderung,  zurück zu Jesus

    Nachostergedanken

    Langsam bekomme ich die Gedanken und Gefühle sortiert. Die Emotionen hängen übrigens immer noch bei Ostern, also zeitlich ziemlich hinterher. Gerade bin ich nun mit Karfreitag fertig geworden. Um den Ostersonntag kümmere ich mich irgendwann demnächst. Dass die großen Feste…

  • zurück zu Jesus

    Zurück in’s Boot

    Gestrandet. Auf eine positive Art und Weise. Immer mal wieder im Jahr lasse ich mich hier anspülen, im Schwarzwald (diesmal mit WLAN), in einem Konferenzzentrum. Ich bin die Jüngste hier, mit Abstand. Was nur verständlich ist, denn andere Menschen meines…

  • alltägliches,  zurück zu Jesus

    Hauptsache der Fokus stimmt

    Es ist, als würde man eine Parallelwelt betreten. Ein Zimmer, in dem alles gedämpfter ist. Sogar der Sekundenzeiger der großen Uhr an der Wand braucht länger, bis er wandert. Vielleicht ist aber auch einfach nur die Batterie leer. Es herrscht…