Dankbarkeit,  Weihnachten und Advent

Gesegnete Weihnachten

Heute (also Montag) ist der kürzeste Tag des Jahres. Ab morgen wird es heller. Es wird mehr Tag, weniger Nacht. Was für ein starkes Sinnbild für Weihnachten.

Ich wünsche euch allen eine gesegnete Zeit. Ich wünsche euch, dass ihr eure Lieben sehen könnt und euch, egal wo oder zu wievielt (bzw. in diesem Jahr eher zuwiewenig) ihr seid, euch von Gott geliebt und getragen wisst.

Danke, dass ihr dieses Jahr mit mir geteilt habt. Dass ihr meine Hochs und Tiefs mitgelesen und gelebt habt. Danke für jedes Gebet, jeden Kommentar, jede Mail und jeden Brief.

Ich freue mich auf das nächste Jahr mit euch und ich bin gespannt, welche Geschichten Jesus mit uns schreiben wird und in seine große Geschichte einflicht (Spoiler: es gibt ein Happy End; auch wenn man es mitten im Drama nicht immer glauben mag ;-).)

Für mich bricht nun der Jahresurlaub an und ich spüre mit jeder Faser, wie sehr ich ihn brauche. Und anhand von euren Nachrichten merke ich, dass ich damit nicht alleine bin.

Habt eine wunderschöne und gesegnete Zeit. So Gott will und ihr wollt, sehen wir uns um 12.01.2021 wieder.

Eure Tine

One Comment

  • Judith

    Liebe Tine,
    … auch ich möchte Danke sagen, nämlich dir! Für deine Texte, in denen du so offen und authentisch deine Gefühle, Gedanken und Eindrücke niederschreibst! Ich freue mich immer wieder das zu lesen was dich gerade beschäftigt… Um festzustellen, dass es auch oft mich selbst betrifft…
    Mach bitte weiter so! Einen ganz guten und erholsamen Urlaub!
    Schöne Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr 2021…
    Liebe Grüße
    Judith

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.