• alltägliches,  Gedankenflug

    Schreibmaschinengeräusche

    Ich werde durch ein vertrautes Geräusch wach: das Klappern der Tasten einer elektrischen Schreibmaschine, das halb durch die Wand, halb durch das geöffnete Fenster meines Zimmers dringt. Es ist noch sehr früh. Die Vögel zwitschern schon, aber sonst ist alles…

  • Gedankenflug

    Es holt Schwung

    Es ist einmal mehr früher Morgen. Es ist hell draußen und frisch. Ich atme noch ein paar Mal tief durch, bevor ich das Küchenfenster schließe. Heute sieht es richtig nach Frühling aus. Ein heller, freundlicher Tag. Und die Stadt wirkt…

  • Angst,  Dankbarkeit,  Gedankenflug

    Vom Sterben

    Es ist kein normaler Sonnenaufgang. Ich bin von Sonnenaufgängen ziemlich verwöhnt und genieße sie jeden Morgen. Die intensiven oder verwaschenen Farben. Die Einzigartigkeit. Doch dieser Sonnenaufgang ist anders. So anders, dass ich im Laufe des Tages viele Fotos davon im…

  • Gastbeitrag,  Gedankenflug

    Berührt

    Kennt ihr das? Man liest einen Text und ist innerlich berührt, weil er Worte für etwas findet, was man selbst lange empfunden hat, aber nicht richtig greifen konnte. Und plötzlich liegt es vor einem, klar und (be)greifbar. Man liest den…

  • Angst,  Gedankenflug,  Überforderung

    Viele Menschen

    Spoiler: Ich schreibe in diesem Artikel in Kategorien von Introvertiert und Extrovertiert. Wen das ärgert, weil er solche Einteilungen nicht mag, der darf diesen Artikel fröhlich übersehen. Oder ihn lesen wie man Fisch isst: die Gräten einfach ausspucken. Jetzt ist…

  • alltägliches,  Gedankenflug

    Die Sache mit der Selbstverleugnung

    Selbstverleugnung. Ein Wort, über das man immer mal wieder im Neuen Testament stolpert. Bei mir löst es, je nach Grundstimmung, Resignation, Schuldgefühle oder Aggression aus. Und in letzter Zeit auch Neugier. Denn derjenige, der Selbstverleugnung verlangt ist schließlich Jesus. Dieser…

  • Entspannung,  Gedankenflug,  Kinderlosigkeit

    Ruhe

    Das Wohnzimmer ist lichtdurchflutet. Die Sonne steht hoch am Himmel und wird noch mehrere Stunden brauchen, bis sie unter geht. Und dabei haben wir bereits halb sieben am Abend. Hier in der Wohnung ist es ruhig, nur durch das gekippte…

  • Gedankenflug

    Tagebuchgedanken

    Am Sonntagabend, hatte ich viel Zeit. Und so saß ich endlich mal wieder in Ruhe an Mamas Sekretär und schrieb Tagebuch. Schrieb mir alles von der Seele. Normalerweise teile ich solche Sachen nicht, sondern lasse sie für längere Zeit setzen.…