• alltägliches

    Melancholie und ein Bis-zum-Advent-Kalender

    Melancholie. Ein Luxusgefühl. Das Rezept für Melancholie: Man braucht einen möglichst sorgenfreien Grundzustand des Lebens. Den mixt man dann mit einem vagen Gefühl der Sehnsucht und füllt ihn in einen grauen, kalten Monat. (Ich empfehle November, wahlweise auch Januar oder…

  • alltägliches

    Kaltes Wetter Notprogramm

    Es ist fast November. Heute, während eines Telefonats ist es mir plötzlich aufgefallen. Ich meine – nicht, dass ich nicht täglich das Datum auf irgendwelchen Blättern oder Formlaren vermerken würde. Aber irgendwie es mir trotzdem durchgerutscht. In Gedanken war ich…

  • alltägliches,  Gedankenflug

    Am richtigen Platz

    Es ist unglaublich still hier. Noch. Wir haben kurz nach sieben Uhr morgens. Draußen ist es stockfinster. Die Straßen waren bereits vom Morgenverkehr verstopft, die Kids auf dem Weg zur Schule, teilweise mit Schulranzen auf dem Rücken die größer waren…

  • alltägliches

    Möbel und Alltag

    Seit November…NOVEMBER…tun wir jetzt rum mit unserer Renovierung. Andere Leute bauen in dieser Zeit ein Haus, gründen ’ne Familie und legen sich einen Hund zu. Wir bauen Möbel mit Imbusschraubenschlüsseln zusammen und wohnen ansonsten zwischen Kartons. Letzte Woche war es…

  • alltägliches,  Liste

    Regentage

    Der Frühling beginnt verregnet. Und auch wenn ich um die warmen (aber eben noch nicht sommerheißen) Frühlingstage bange, sagt mir die Vernunftstimme, dass es nötig ist, damit sich die Natur mal richtig satt trinken kann.Also bin ich gewillt das Maulen…

  • alltägliches,  zurück zu Jesus

    Hauptsache der Fokus stimmt

    Es ist, als würde man eine Parallelwelt betreten. Ein Zimmer, in dem alles gedämpfter ist. Sogar der Sekundenzeiger der großen Uhr an der Wand braucht länger, bis er wandert. Vielleicht ist aber auch einfach nur die Batterie leer. Es herrscht…

  • alltägliches,  Überforderung

    Piima

    Ich habe ein Motivationsproblem, bis ich ein Zeitproblem bekomme. Und seitdem ich das weiß, vereinbare ich gerne Deadlines, um mich zu zwingen in die Puschen zu kommen. In diesem Fall: Prüfungsanmeldung des Biblicums. Noch vor Ostern. Das heißt für mich:…

  • alltägliches,  Dankbarkeit,  Kindheitserinnerung

    Momente

    Die Kaffeemaschine rötzelt leise vor sich hin. Ich bleibe noch einen Moment in der Küche stehen, schließe die Augen. Der Kaffeeduft zieht bereits durch die Wohnung meiner Freundin und trägt Erinnerungen in sich. Mama an der Küchenzeile, während sie das…

  • alltägliches,  Gedankenflug

    Alte Stimmen

    Die Wohnung könnte sauberer sein.Der Blogartikel ist irgendwie nicht gut genug.Wäre ich eine echte Freundin, würde ich mich viel öfter melden.Meine Gedanken schweifen schon wieder ab; als treue Mitarbeiterin sollte ich mehr bei der Sache sein.Ich sollte meinen Mann mehr…