• alltägliches,  Liste

    Kleine Freuden

    Irgendwie habe ich dieses Jahr meine Frühlingsliste versäumt. Nicht nur auf dem Blog, der war ja ohnehin tot. Sondern auch für mich. Stattdessen haben sich so ganz leise und heimlich schöne Momente in mein Leben geschlichen. Kleine Sterne mitten in…

  • alltägliches,  Gedankenflug,  zurück zu Jesus

    Fixpunkte

    Die Welt wackelt. Sie ist viel langsamer geworden und doch habe ich das Gefühl, dass alles rast. In den letzten Tagen saß ich oft auf meiner Couch und versuchte zu analysieren, was in mir drin los ist. Ich fühle mich,…

  • alltägliches,  Gedankenflug

    Aus dem Takt

    Gerade hangle ich mich durch die Tage. Seit dem Lockdown ist mein Leben ein ständiges ‚Trial and Error‘. Ein ständiges Testen und Ausprobieren, wie dieser neue Alltag funktionieren könnte, am besten ohne wahnsinnig zu werden. Ich bin ein Rhythmus-Mensch. Ich…

  • alltägliches

    Endlich zurück

    Und dann war mein Blog weg. Solche Überraschungen (noch dazu am frühen Morgen), kann ich nicht leiden. Hallo ihr Lieben, es ist ewig her, dass ich etwas geschrieben habe. Ende Februar. Und ich konnte mich nicht mal von euch verabschieden.…

  • alltägliches

    Kleiner Glaube

    Der Sturm ist vorüber. Es pfeift noch, aber das Gröbste dürfte durchgestanden sein. Das Unwetter hat an meinen Nerven gezerrt. Das Hochhaus, in dem wir wohnen, ist verwinkelt gebaut. Und zeitweise hatte ich den Eindruck, dass sich in den Nischen…

  • alltägliches

    Still halten und sich lieb haben lassen

    Vor zwei Tagen kam mein Mann mit einer Umfrage um die Ecke die besagt, dass für Menschen der 24. Januar der im Jahresdurchschnitt unglücklichste Tag ist. Bzw. der Tag, an dem die Menschen am unglücklichsten sind. Das Wetter ist trüb,…

  • alltägliches

    Gruppenarbeiten, Selbstreflexion und Träume

    Vorletztes Wochenende hatte ich ein Seminar über Kleingruppenarbeit. Solche Seminare werden oft von Dozenten dazu genutzt zur Gruppenarbeit aufzurufen: „Jetzt setzt ihr euch mal zu fünft zusammen und überlegt, wie man gut eine christliche Kleingruppe führen könnte.“  Mir graute vor dem…

  • alltägliches,  Gedankenflug

    Winterlicht

    Draußen ist es kalt. Richtig kalt. Dem neuen Jahr scheint eingefallen zu sein, dass es mit dem Winter beginnt und legt sich bei uns mächtig in’s Zeug. Leider nicht mit Schnee. Aber mit Minustemperaturen, Nebel, Raureif auf den Gräsern und…

  • alltägliches,  Dankbarkeit,  Weihnachten und Advent

    Landeanflug

    Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit, dreht das Leben so richtig auf. Meine Freundinnen flippen wie PingPongBälle zwischen Martinsmärkten, Laternenläufen und Adventsbasarvorbereitungen hin und her. Und während wir am Telefon noch fachsimpeln, ob unisolierte Kabel an elektrischen Kinderlaternenstäben ein Gesundheitsrisiko…