• Gedankenflug,  Trauer

    Am Bahnsteig

    Man weiß selten, was Glück ist, aber man weiß meistens was Glück war.(Françoise Sagan) Es ist kalt und zugig hier. Unterschiedliche Sprachen und Dialekte dringen wie durch einen Nebel zu mir durch, ohne mich zu berühren. Vor allem das Fränkische sticht heraus. Rentnergruppen, wild diskutierend, ob…

  • alltägliches,  Gedankenflug

    Ein Zimmer voller Zukunft

    Ich sitze auf dem Boden meines Zimmers. Heute habe ich mir frei genommen. Mein Kalender hat es stumm ertragen. Ich habe lange geschlafen. Und danach lag ich noch länger im Bett, hab die Kuscheldecke bis über die Nasenspitze gezogen, gegrinst…

  • alltägliches,  Gedankenflug

    Von Himmeln und Nachtspatzen

    Gedankenfetzen vom nächtlichen Balkon. Die Sonne ist hinter dem Horizont verschwunden. Es weht ein lauer Abendwind, der mich ein wenig mit dem heißen Sommertag versöhnt. Ich habe die letzten Stunden in der Wohnung zubringen müssen, da meine Haut (Farbe ‚Weizenmehl…

  • Gedankenflug,  Kleine Abenteuer,  Trauer

    Nachdenken am Meer

    Es ist wieder soweit. Morgens um drei klingelt der Wecker. Ich schrecke hoch, gerade erst in einen unruhigen Schlaf gefallen. Die Koffer sind bereits im Auto, der Kühlschrank leer, die Wohnung verstörend sauber. Ich schlüpfe in die Klamotten und packe…

  • Dankbarkeit,  Gedankenflug

    Tschüss Herbst, schön war’s

     ist Donnerstag. Ich sitze auf dem Boden des Seminarraums eines Konferenzzentrums im Schwarzwald. Die Heizung in meinem Rücken ist angenehm warm und es ist nichts zu hören außer dem leisen Kratzen von Bleistiften und dem Rascheln von Papier. Es ist…

  • alltägliches,  Gedankenflug

    Loslassen lernen

    Ein paar kurze Gedanken. Sortiert auf der Autobahn auf dem Weg von A nach B. Aufgeschrieben auf einer Gästecouch. Das Herz voll von Fragen, Emotionen, Dankbarkeit und der ambivalenten Sehnsucht nach Stetigkeit und Aufbruch. Goldener Herbst. Weinberge bei Würzburg in…