Diese Seite drucken
Dienstag, 27 März 2018 18:00

Fastenwoche 7: Der Abschluss

Es ist kaum zu glauben, dass die Fastenzeit schon fast wieder vorbei ist. (Gut, für diejenigen unter euch, die auf Nahrung verzichtet haben, ist es wahrscheinlich sehr wohl zu glauben.)

Für mich vergingen die letzten Wochen wie im Flug. Nun stehen Karfreitag und Ostern vor der Tür. Das höchste Fest im christlichen Kalender.

Die letzte Fastenwoche ist sehr kurz. Eigentlich ist es nur noch Mittwoch und der Gründonnerstag. Danach geht es schon in die Nacht vom Garten Gethsemane und ans Kreuz, ins Grab und in das wunderbare Licht des Ostermorgens. Diese Zeit ist meist sehr emotional für mich und ich möchte mich ganz darauf konzentrieren und auch euch die Chance dazu geben. Daher wird es diese Woche kein neues Fasten-Wort mehr geben. Aber ein paar Fragen gibt es, die ihr mit in diese Finale Woche nehmen könnt, um die letzten Wochen und eure persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse zu reflektieren und mit Jesus durchzusprechen.

  • Gibt es Erlebnisse/ Erfahrungen, die mir spontan aus den letzten Wochen einfallen und die mit den Fasten-Worten zusammen hängen?
  • Hat Jesus in diesen Wochen zu mir gesprochen oder in mir an etwas gearbeitet? Falls ja: an was? Möchte Jesus daran auch nach der Fastenzeit weiter arbeiten?
  • Gibt es etwas, wofür ich Entschuldigung oder Danke sagen möchte?
  • Was war herausfordernd in diesen Wochen?
  • Gab es etwas, was entspannt hat? Wenn ja, was?
  • Was möchte ich aus diesen Wochen mitnehmen?

Ich wünsche euch eine wunderschöne Osterzeit und bin in Gedanken und Gebeten bei euch, ihr Lieben.

Eure Tine

Ähnliche Artikel